Neue Ohrlöcher

Unseren Kunden bieten wir als Serviceleistung das Stechen von Ohrlöchern an. Bitte vereinbaren Sie mit uns telefonisch einen Termin, da für den Vorgang genügend Ruhe und Zeit sein muß. Der Preis für Ohrlöcher beinhaltet Erstohrstecker und Antiseptikum.

 

Der Vorgang des Ohrlochstechens

Grundsätzlich stechen wir nur Kindern ab 5 Jahren Ohrlöcher. Jugendliche unter 18  Jahren benötigen eine schriftliche Einwilligung der Eltern, damit bei  Ihnen Ohrlöcher gestochen werden. Sollen rechts und links je 1 Ohrloch gestochen werden, so erfolgt dies mit 2 Mitarbeitern und Pistolen auf beiden Seiten gleichzeitig. 

 

Beim Ohrlochstechen gibt es keinen Unterschied, ob es sich um ein neues Loch handelt oder um ein bereits zugewachsenes.

Jedem Kunden wird vor dem Ohrlochstechen  der eigentliche Vorgang, die selbst durchzuführende Nachpflege und die  Risiken genauestens erklärt und er hat so die Gelegenheit, seinen  Entschluss nochmals zu überdenken und gegebenenfalls darauf zu  verzichten.

Wir benutzen für das Stechen der  Ohrlöcher stets nur den unteren Teil des Ohrläppchens, selten den  oberen Teil, aber auf keinen Fall den Knorpelbereich. Hier würden wir  bereits vom "Piercen" sprechen, für das es Spezialisten gibt.

 

Im Ohrläppchen können, je nach dessen Form und Größe, mehrere Ohrlöcher gesetzt werden. Zum Durchschstechen der Ohrläppchen wird eine  mechanische Ohrlochpistole verwendet, die sofort einen Erstohrstecker  durchschießt.

Vor dem Durchschießen wird das Ohrloch desinfiziert. Der Vorgang des Durchschießens selbst ist extrem schnell und es hat bisher in all den Jahren keine Probleme gegeben.

Pflegehinweise

  • Die  von uns verwendeten medizinischen Erstlochohrstecker - bestehen aus  hochwertigem antiallergenen Material.Zusätzlich wurden diese  Ohrstecker nach dem Verpacken sterilisiert und unterliegen ständigen  Qualitätskontrollen.
  • Reinigen  Sie nach dem Ohrlochstechen 2x täglich die Vorder- und Rückseite Ihres  Ohres mit Ohrlochkosmetikum, ohne dabei die medizinischen Ohrstecker zu  entfernen. Drehen Sie die medizinischen Ohrstecker dabei jeweils 2-3x  180 Grad nach links und rechts, d.h. jeweils nur eine halbe Umdrehung,  um zu vermeiden, daß sich Haare um den Stift des medizinischen  Ohrsteckers auf der Rückseite des Ohrläppchens wickeln.
  • Zwischen den Reinigungen sollte das Ohr trocken gehalten werden. Überprüfen Sie bei jeder Reinigung den korrekten Sitz des   Ohrsteckerverschlusses.
  • Drücken  Sie den Ohrsteckerverschluss nicht zu dicht an das Ohrläppchen - der  Ohrsteckerverschluss muss immer am Ende des medizinischen  Ohrsteckerstiftes sitzen. Stellen Sie sicher, daß der medizinische  Ohrstecker locker sitzt, damit während des Heilungsprozesses genügend  Luft an den Ohrstecker/Stichkanal gelangt. Ein zu fest sitzender  Ohrstecker kann zu einer Infektion führen.
  • Waschen  Sie Ihre Hände, bevor Sie ihre medizinischen Ohrstecker oder Ihr Ohr  berühren. Berühren Sie ihre Ohren und medizinischen Ohrstecker nicht  unnötigerweise.
  • Achten Sie darauf, daß kein Haarspray, Shampoo, Seife oder andere Präparate mit dem Ohr in Berührung kommen.Nach  der Haarwäsche sollte das Ohr mit klarem Wasser gespült und danach mit  Ohrlochkosmetikum, wie beschrieben, gereinigt werden.
  • Belassen  Sie die medizinischen Ohrstecker 4-6 Wochen durchgehend im Ohr. Danach  könnend die medizinischen Ohrstecker durch Folgestecker, die ebenfalls  durchgehend getragen werden, ersetzt werden. Tragen Sie während der  ersten 6 Monate nach dem Ohrlochstechen nur Ohrstecker als  Folgeschmuck. Der Stift sollte aus Chirurgenstahl oder einem anderen  antiallergischen Material sein. Bitte beachten Sie, das Modeschmuck  nicht immer aus antiallergischen Material hergestellt wird.
  • Unmittelbar  nach dem Stechvorgang können geringfügige Schmerzen, Schwellungen oder  Rötungen auftreten - eine normale Reaktion. Wird die Nachpflege  sorgfältig durchgeführt, klingen diese innerhalb von 48 Stunden ab. Bei  unverhältnismäßigen Schmerzen, Schwellungen oder Rötungen ist umgehend  ein Arzt aufzusuchen. Entfernen Sie im Falle einer Infektion den  Ohrstecker keinesfalls, bevor Sie einen Arzt aufgesucht haben

Kontakt

Franzke

Uhren - Schmuck - Augenoptik
Frankfurter Straße 38
63688 Gedern

 

Telefon:

+49 6045 1343

 

Telefax:

+49 6045 5558

 

E-Mail:

info@franzke.org

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag,

Donnerstag, Freitag:

  9.00 - 13.00 Uhr und

14.00 - 18.30 Uhr

 

Mittwoch:

  9.00 - 13.00 Uhr und

14.00 - 18.00 Uhr

 

Samstag:

  9.00 - 13.00 Uhr

 

Oder zu individuell

vereinbarter Zeit

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franzke Uhren - Schmuck - Augenoptik